Unser aktuelles Team

BERGER FORUM Seminare für Industrie und Gewerbe verfügt über kompetente, engagierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf dieser Seite stellen sich einige Referenten kurz vor.

 

Dipl.-Ing. Karl Ulrich Sonnhalter

 

 

Schwerpunkte

Seminarleitung und -organisation,

Geschäftsführung

 

Beruflicher Werdegang

Studium mit Abschluss zum Dipl.-Ing. Maschinenbau/Produktionstechnik.

Nach dem Studium in verschiedenen leitenden Positionen der Industrie eingesetzt.

1976 - 1994 Leiter Arbeits- und Umweltschutz in einem Schweizer Konzernbetrieb in Ravensburg; zuletzt in der Konzerngruppe

für die Umsetzung der Umweltpolitik weltweit zuständig.

Seit 1995 als eigenständiger Unternehmensberater für mehrere Industrieunternehmen im In- und Ausland tätig.

 

Initiator und Mitgründer des BERGER FORUMs seit 1989.

Betreuung verschiedener Diplomarbeiten an Hochschulen/Universitäten im Bereich Umwelt- und Gesundheitsschutz. Diverse Veröffentlichungen in Fachpresse sowie Vortragstätigkeiten. 

 

__________________________________________________________

_________________________________________________________

 

 

Dipl.-Ing. Peter Speth

Referent für Aus- und Fortbildung von Leitungspersonal Entsorgungsfachbetriebe und Transportbetriebe nach EfbV und AbfAEV sowie für Betriebsbeauftragte für Abfall.

 

Schwerpunkte

-  Umsetzung abfallrechtlicher Vorschriften in die Praxis.

-  Konzeptionelle Planung, Genehmigungsvorbereitung und 

   Inbetriebnahme von Aufbereitungsanlagen.

-  Aufbau und Weiterentwicklung von

   Qualitätsmanagementsystemen nach DIN ISO und Entsorgungs

   fachbetriebsverordnung.

 

Beruflicher Werdegang

Maschinenbaustudium Universität Stuttgart mit Abschluss als Diplomingenieur.

Nach dem Studium von 1985 - 1992 in verschiedenen leitenden Positionen in der Abfallwirtschft, u.a. als Betriebsleiter, tätig.

Seit 1992 Geschäftsführer der Bausch Engineering GmbH.

Zur Zeit geschäftsführender Gesellschafter der Bausch Engineering GmbH.

 

Sonstiges

Lehrbeauftragter der Hochschule RV/Wgt für Recycling und Entsorgungstechnik.

Mitglied im VDI-GVC / VDI-GET Fachausschuss Abfallbehandlung und Wertstoffrückgewinnung.

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

 

Dipl.-Ing. Bernd Müller

Diplomingenieur für Umwelttechnik

 

Referent für Aus- und Fortbildung von Leitungspersonal  Entsorgungsfachbetriebe und Transportbetriebe nach EfbV und AbfAEV sowie für Betriebsbeauftragte für Abfall.

Zugelassener EfB-Auditor und selbständiger Berater im Bereich Abfallwirtschaft 

 

Berufliche Praxis:

10/2003 - 12/2013 Betriebsleiter bei einem Metallrecycler und Baustoffhersteller in BW

davor u.a.

Prokurist bei der RSAG  mit Geschäftsführungsaufgaben, Steuerung der betrieblichen Bauvorhaben, technische Leitung der Deponien und Abfallanlagen.

Durchführung von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren.

Stellungnahmen zu umweltrechtlichen Gesetzes- und Verordnungs-entwürfen für Verbände der Recycling- und Baustoffindustrie.

 

 

__________________________________________________________

__________________________________________________________

    

Reiner Priebe (Betriebswirt VWA)

 

Nach dem Gymnasium erfolgte eine mehrjährige Dienstzeit bei der Bundeswehr.

Ausbildung:

- Berufskraftfahrer für die Fachrichtung Güterverkehr,

- Fahrlehrer für alle Klassen,

- Industriemeister Fachrichtung Kraftverkehr,

- Studium der Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und        

  Wirtschaftsakademie RV 

Tätigkeiten:

1988-2006 in unterschiedlichen Leitungsfunktionen im  Fahrzeugbaubetrieb,

u.a. als Leiter der Stabstelle Arbeitssicherheit und betrieblicher Umweltschutz.

Seit 2006 selbständiger Managementberater in den Bereichen Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz.

Lehrtätigkeiten an verschiedenen Instituten, u.a. IHK Ulm und BERGER FORUM 

Ehrenamtliches Mitglied in mehrern Prüfungsausschüssen der IHK Ulm.

________________________________________________________________________________________________________________________

Werner Kühl

 

Hochschulstudium mit 1. und 2. Staatsexamen für das höhere Lehramt.

 

Mehrährige Praxis im Umweltmanagement eines Industriebetriebs tätig.

 

Bis 2016 haupamtlicher Umweltreferent und Innovationsberater bei der

Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben in Ulm.

 

Derzeit als Fachdozent an mehreren Instituten im Einsatz; u.a. an Fachhochschulen, der IHK und dem BERGER FORUM.

____________________________________________________________

 

 

Dipl.-Ing (FH) Stefan Kesenheimer

 

Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben

 

Referent für Umwelt und Energie

 

 

__________________________________________________________

__________________________________________________________

Malte Kleefisch

Rechtsanwalt

 

Anwalts- und Steuerkanzlei

Kleefisch, Dietz & Kollegen, Ravensburg 

 

Schwerpunkt: Straf- und Ordnungsrecht; zivilrechtliches Haftungsrecht,

Umwelt- und Abfallrecht

 

__________________________________________________________

__________________________________________________________

    

Dipl.-Ing. (FH) Ulrike Andelfinger

 

Ausbildung zur Chemielaborantin

Studium Physikalische Technik an der Fachhochschule in Weingarten

 

Seit 1992: Projektingenieurin Fa. Bausch Engineering GmbH in Ravensburg

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

-  Konzeption, Genehmigung und Inbetriebnahme diverser             

   Abfallbehandlungsanlagen,

-  Aufbau und Betreuung Qualitätsmanagementsystem nach                  

   DIN ISO und Entsorgungsfachbetriebs-Zertifizierung,

 

Erwerb der Fachkunde/Sachkunde für

-  Probenahmen nach der neuen Altholzverordnung

-  Sortierung und Sortimentierung von Gebrauchtholz

-  Schnellerkennung - Schadstoffe in Bauschutt und Böden

-  elektronisches Abfall-Nachweisverfahren (eANV) (Fritz & Macziol          

   und Dr. Wandrei)

-  Sachkunde nach TRGS 520

-  Sachkunde im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung bei der

   Anwendung von Röntgenfloureszenz-Analysatoren.

 

__________________________________________________________

__________________________________________________________

 

 

 

Dipl.-Ing. (FH) Nicole Bianca Rittner

Fachbereich Chemie- und Biotechnologie

Sicherheits-Ingenieurin

 

 

Selbstständig:

Consulting Rittner (Qualität, Arbeitssicherheit, Umwelt – Managementsysteme) 

 

 

 

 

 

Tätigkeitssschwerpunkte: 

-   Gefahrstoffe und Chemikalienrecht

-   Arbeitsbereichsanalysen, Gefährgungsbeuerteilungen, Erstellung von

    Betriebsaneisungen 

-   Erstellung und Präsentation von Gefahrstoffmanagement,

-   Einführung von Qualitätsmanagementsystemen

-   Betreuung von Firmen als Qualitätsmanagementbeauftragte mit

    Durchführung von internen Qualitätsmanagementaudits,

-   Schulungen in den Bereichen Gefahrstoffe, Arbeitssicherheit,

    Qualitätsmanagement, 

 

________________________________________________________________

________________________________________________________________

Dipl.-Ing. (FH) Jörg Schneider

Dipl.-Wirtschaftsingenieur und Sicherheitsingenieur

 

Eigentümer Ingenieurbüro Consulting Schneider in Ravensburg.

 

Unternehmensberatung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Brandschutz.

 

Referent insbesondere für Arbeitssicherheit und Gefahrstoffrecht.

 

Anerkannter Ausbilder für:

Kranfahrer, Gabelstaplerfahrer, LKW-Ladungssicherung und 

befähigte Personen gem. Betriebssicherheitsverordnung

 

__________________________________________________________

__________________________________________________________

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Telefon:   0751 15274

Fax:          0751 13326

e-mail:    

berger-forum@sonnhalter.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

unter "Anmeldung/Kontakt"

 

Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde nach EfbV/AbfAEV

- staatlich anerkannt -

 

11.03. - 14.03. 2019          

________________

 

Grundlehrgang zum  Erwerb der Fachkunde  nachAbfBeauftrV

für

Betriebsbeauftragte

für Abfall 

- staatlich anerkannt -

 

11.03. - 14.03. 2019 

 

weitere Infos unter

 

Seminarbeschreibung

___________________

 

Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fach- kunde nach EfbV/AbfAEV

 

11.03. - 12.03. 2019

 

für Leitungspersonal in Entsorgungsfachbetrieben bzw. Transportunternehmen.

- staatlich anerkannt -

 

sowie für 

 

Betriebsbeauftragte

für Abfall

nach AbfBeauftrV

- staatlich anerkannt -

 

_________________________

weitere Infos unter

 

Seminarbeschreibung

_______________________